Hyperreality

avatar Raimondas Baluzis

Die Bilder sind künstlich, die Stimme ebenfalls. Sind die Gedanken von einer Maschine erzeugt?

Warum sind die Simulationen so wirksam? Warum die Symbole und die Hyperrealität wirklicher als die Wirklichkeit selbst sind? Warum sind die Haien im Kino mehr beängstigend als in der Realität? Warum ist der Krieg in den Nachrichten noch grausamer und mehr atemberaubend als in der Wirklichkeit? Entsprechen die Abbildungen und Simulationen mehr dem menschlichen Geist und deswegen können wirkungsvoller sein? Warum die Süssigkeiten mit Erdbeeren Geschmack trotz ihrer Künstlichkeit mehr als die Erdbeeren selbst begehrt werden?

Rationalisierungen

[

Staunen und Finsternis

 

Informationen auf der Webseite der Produzentin.

Dein Sieg ist dein Fall

avatar Matej Perč

Anonymus

avatar Michèle Spörk

Mit Anonymus (von griechisch ανώνυμος = namenlos) bezeichnet man einen Schriftsteller, Verfasser oder Komponisten unbekannter Herkunft und Identität.

Diese Bezeichnung steht heute auch für ein Internetphänomen, das unter anderem dazu verwendet wird, um öffentliche Demonstrationen zu veranstalten. Im folgenden Videobeitrag hört man, warum es für AktivistInnen zur harmonischen Verteilung der Macht im Bezug auf die Medien, einfacher ist, diese Namenlosigkeit zu nutzen, die in Zeiten der neuen Medien positiv zur Entfesselung der Freiheit dienlich ist.