Onomato-Poetik. Namen im Internet

avatar Herbert Hrachovec

Die Frage nach der Technik

Wozu überhaupt eine Frage nach der Technik. Wozu die Technik in Frage stellen? Ist das nicht etwas heuchlerisch?  In Form eines Podcasts?

Ist Technik nicht nur eine neutrale Maximierung unserer Möglichkeiten? Mit diesem Film sollen einige Fragen zu diesem Thema aufgeworfen werden die sich grob an Heideggers Technikkritik orientiert. Etwas geschieht mit uns und um uns herum. Sich dagegen zu “wehren” oder zurück zu wünschen ist sinnlos. Aber wir müssen uns damit auseinander setzen und müssen eine kritische Distanz zur Technik beibehalten. Technik ist nicht nur ein Werkzeug. Moderne Naturwissenschaft ist eine Art und Weise die Welt und uns selbst zu betrachten, die viele Möglichkeiten aber auch Gefahren mit sich bringt. Wir können die Möglichkeiten nur ausloten und die Gefahren umschiffen, wenn wir uns selbst nicht völlig mit dieser Weltsicht identifizieren.


Überwachung, Collage

Paul Porenta hat den Podcast zu Überwachung gekürzt und neu geschnitten.

avatar Paul Porenta

Trailer

Im Studienjahr 2011/12 hat ein Projektseminar (Leitung H. Hrachovec) einen Film als Reaktion zum Reaktorunfall in Fukushima prodiziert.

Hier der Trailer zu prometheus 58:45.

 

Hyperreality

avatar Raimondas Baluzis

Die Bilder sind künstlich, die Stimme ebenfalls. Sind die Gedanken von einer Maschine erzeugt?

Warum sind die Simulationen so wirksam? Warum die Symbole und die Hyperrealität wirklicher als die Wirklichkeit selbst sind? Warum sind die Haien im Kino mehr beängstigend als in der Realität? Warum ist der Krieg in den Nachrichten noch grausamer und mehr atemberaubend als in der Wirklichkeit? Entsprechen die Abbildungen und Simulationen mehr dem menschlichen Geist und deswegen können wirkungsvoller sein? Warum die Süssigkeiten mit Erdbeeren Geschmack trotz ihrer Künstlichkeit mehr als die Erdbeeren selbst begehrt werden?